Vanillezucker

Vanillezucker

Vanillezucker kann man ganz einfach in großen Mengen selber machen und braucht dann nicht viele von den kleinen 8 g Tütchen, die nochmals extra mit Plastik verpackt sind um z.B. leckere Vanillekipferl zu backen. Dazu nimmt man eine Vanilleschote, schneidet sie klein und mischt sie in einen Glas (z.B. leeres Honig- oder Marmeladenglas) mit ca. 300 g Zucker. Das Mark der Schote kann man vorher rauskratzen und für andere Zwecke verwenden oder man lässt es einfach drin. Das Glas mit dem Zucker immer mal wieder schüttlen und nach einigen Tagen ist der Vanillezucker fertig. Man kann auch immer wieder neuen Zucker nachfüllen, die Vanilleschote ist recht ergiebig. Meine verwende ich seit ca. 2 Jahren und ich backe oft und gerne mit Vanillezucker. Weiterer Vorteil: die Schote kostet zwar 5 Euro, aber die Gesamtzuckermenge, die man damit erhält ist vergleichsweise günstig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.